NATURPARK DENKEN – im Gespräch mit…

NATURPARK DENKEN – im Gespräch mit…

Stefan Österle, Theaterschauspieler und Experte für außerschulisches und naturnahes Lernen sowie
Ausbildungsleiter für Schulwandern, BNE und Draußen lernen.

Am 18. November geht er mit dem Thema „LERNEN IN UND MIT DER NATUR“
der Frage nach, wie Kinder von den Konzepten des schulischen Lernens im Kontext mit bzw. inmitten der Natur
profitieren.

Stefan Österle animiert und schult Lehrerinnen und Lehrer darin, den Unterricht in die Natur zu verlagern und eröffnet damit Schulkindern neue Räume der Didaktik. Österle hat mit der Universität Mainz mehrere Schulen beim Unterricht in der Natur wissenschaftlich begleitet und untersucht, wie man den Unterricht in die Natur verlagern kann. Er weiß über die Potentiale und Tücken, er kennt die Zwänge an den Schulen, aber sein Ziel bleibt: Den Außenraum als regelmäßigen Lernort zu etablieren und die Natur als Erlebnisort für die Kinder zugänglich zu halten.

„Naturpark denken“ findet online statt und besteht aus einem Kurzvortrag, einem geführten Dialog und der Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen oder Erfahrungen einzubringen – der fachliche Austausch steht dabei im Vordergrund.
Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr und ist auf 45 Minuten angelegt (eine Verlängerung ist aber möglich).

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt. Bitte melden Sie sich jetzt an, um sich einen Platz zu sichern: Bitte hier anmelden

Datum: 18. November 2021, ab 17 Uhr

Das Vorhaben wird im Rahmen des ESF-kofinanzierten Operationellen Programms für Sachsen-Anhalt finanziert.

Kontakt

Naturpark Fläming e.V.
Schloßstraße 13
06869 Coswig (Anhalt)
Deutschland

Tel.: 03 49 03 59 56 00
Fax: 03 49 03 59 51 20
E-Mail: info@naturpark-flaeming.de

Instagram
Öffnungszeiten

Mo. bis Fr.: 9:00 bis 16:00 Uhr
Samstag: 9:00 bis 12:00 Uhr

An Sonntagen und Feiertagen ist das Naturparkinfozentrum geschlossen.

Menü
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner