Naturpark_Entdeckertag

Am 01.10.2019 fand der Naturpark-Entdeckertag zusammen mit der Klasse 9a der Sekundarschule Coswig (Anhalt) statt. Unterstützt wurde dieser Tag vom Verband Deutscher Naturparke (VDN) und dem Unternehmen CosmosDirekt. Startpunkt des Entdeckertages war für die 18 Schüler der Johann Gottfried Wilke Sekundarschule die Firma se ma Gesellschaft für Innovation in Coswig. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich bereits zuvor im Unterricht mit dem naturschutzrelevanten Thema ‚Vogelschlag an Glasfassaden‘ beschäftigt. Im Rahmen der Artensofortförderung des Landes Sachsen-Anhalt führt der Naturpark Fläming e. V. ein Modellprojekt zum Schutz vor Vogelschlag an Glasfassaden an der Sekundarschule durch, welches auch die Schüler miteinschließt (näheres zum ASF-Projekt auf unserer Website unter dem Punkt „Mehr“ und „Aktuelle Projekt“). Bei der Anbringung der Folien am Glasverbinder der Schule war ein Teil der Schüler mit dabei. Nun sollten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben sich vor Ort die Entwicklung und Testung verschiedenster Folien anzuschauen. Dies waren zum einen die verschiedenen Vogelschutzfolien zur Anbringung an Glasscheiben aber auch in der Entwicklung befindliche Nesträuberschutzfolien zur Befestigung an Bäumen.

Nach der einstündigen Führung ging es zu Fuß entlang des Katharinenholzes zum Feriendorf am Flämingbad. Auf dem Weg konnten die Schüler in der Praxis nochmals deutlich das Problem der illegalen Müllablagerung und des achtlosen Wegwerfens von Abfällen in unsere Natur erleben und der problematischen Auswirkungen, sowohl ökologisch als auch optisch begegnen.

Am Feriendorf am Flämingbad angekommen bekam die Klasse eine Einführung wo sie sich jetzt genau befinden. Es wurde die besondere Historie des Flämingbades mit seiner Vergangenheit als Kohleabbaugebiet und seine Entwicklung zum Flämingbad und Feriendorf erklärt.

Nun hieß es für die Schülerinnen und Schüler aber selbst ans Werk zu gehen und in der Natur zu erfahren was man als Gruppe alles schaffen kann, wenn man gemeinsam an einem Strang zieht. Im Niedrigseilgarten galt es den Parcours zusammen zu meistern. Nur so konnte er bewältigt werden. Im zweiten Teil, beim sogenannten Fröbelturm, ging es darum einen Holzturm aufzubauen. Dies war schwieriger als es auf Anhieb klingt. Die einzelnen Holzklötze für den Turm mussten mit Hilfe des Werkzeugs welches an mehreren Seilen befestigt war, aufgestellt werden. Jeder Teilnehmer hatte ein Seil in der Hand. So konnte dieses Werkzeug nur mit genauen Absprachen und gemeinsamen Arbeiten bedient werden.

Beim Mittagessen gegen 14:00 Uhr konnte der Naturpark-Entdeckertag langsam ausklingen.

Kontakt

Naturpark Fläming e.V.
Schloßstraße 13
06869 Coswig (Anhalt)
Deutschland

Tel.: 03 49 03 59 56 00
Fax: 03 49 03 59 51 20
E-Mail: info@naturpark-flaeming.de

Instagram
Öffnungszeiten

Mo. bis Fr.: 9:00 bis 16:00 Uhr
Samstag: 9:00 bis 12:00 Uhr

An Sonntagen und Feiertagen ist das Naturparkinfozentrum geschlossen.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die Sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Website zu nutzen. Weitere Informationen hierzu und wie Sie der Verwendung dieser Technologien widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen