Modellvorhaben Vogelschutz an öffentlichen Einrichtungen mit hohem Glasanteil

Schulgebäude der Ganztagsschule „ Johann Gottfried Wilke“ in Coswig (Anhalt)
Frau Rauch bei der Anbindung der transparente UV-Vogelschutzfolie
Schüler der Klasse 9a helfen bei der Anbindung der Vogelschutzfolie. Ansicht von außen.
Schüler der Klasse 9a helfen bei der Anbindung der Vogelschutzfolie. Ansicht von innen.
Das Ergebnis - die transparente UV-Vogelschutzfolie mit für den Menschen nahezu unsichtbaren visuellen Mustern.
Schule Vogelschutz

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt hat dem Vorhaben im Rahmen der Umsetzung von Maßnahmen der Artensofortförderung einen Zuwendungsbescheid erteilt.

Noch in diesem Jahr wird am Glasverbinderbau zwischen zwei vorhandenen Schulgebäuden der Ganztagsschule „ Johann Gottfried Wilke“ in Coswig (Anhalt) flächendeckend Vogelaufprallschutzfolie angebracht.

Begleitend werden Schüler der 9. Klasse mit der Projektleiterin eine Dokumentation für die öffentliche Präsentation erstellen.

Darin werden die Ausgangssituation beschrieben und die Effekte nach Anbringen der Folie erfasst. Dies ist nicht nur ein Teil der Umweltbildungsarbeit mit den Schülern, sondern auch ein Modellprojekt für die Coswiger Bürger. Sie könnten auch im privaten Bereich (z. B. Wintergärten) mit Hilfe von Vogelschutzfolien verschiedener Art einen Beitrag zum Erhalt der Vogelvielfalt in der Innenstadt leisten.

Das Projekt endet im Dezember 2019.

Projekt-Update September 2019

Am 16.09.2019 brachte die Firma se ma Gesellschaft für Innovation mbH die transparente UV-Vogelschutzfolie mit für den Menschen nahezu unsichtbaren visuellen Mustern am Glasverbinder der Sekundarschule an. Fünf Schüler der Klasse 9a, welche sich im Unterricht im Rahmen des Modellprojektes intensiv mit dem Thema Vogelschlag an Glasfassaden und Vogelschutz beschäftigen, unterstützten am Vormittag die Anbringung. Hier lernten Sie welche Schritte es bei der Anbringung zu beachten gilt und wie leicht nachträglich Maßnahmen zum Schutz vor Vogelschlag an Glasfassaden angebracht werden können. Auch der Regen an diesem Tag konnte die Schülerinnen und Schüler von ihrer aktiven Beteiligung abbringen. Schwierigkeiten bei der Anbringung bereitete der Regen nicht, da eine Vogelschutzfolie auch bei Regen angebracht werden kann.

Nach Abschluss der Unterrichtseinheiten werden die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a Wandzeitungen zu dem Thema Vogelschlag an Glasfassaden und wie man diesem vorbeugen kann gestalten. Wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse und welche Erkenntnisse die Schülerinnen und Schüler bei diesem Projekt gewinnen konnten.

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die Sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Website zu nutzen. Weitere Informationen hierzu und wie Sie der Verwendung dieser Technologien widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen