„Speisen und Reisen -wie die Region zur Marke wird. NATURPARK DENKEN

Ankündigung Naturpark denken mit Urte Grauwinkel und Michael Schicketanz am 24. März um 17 Uhr

Online-Veranstaltungsreihe des Naturpark Fläming/Sachsen-Anhalt

NATURPARK DENKEN

Ein Gespräch mit Urte Grauwinkel, Dozentin, Agrar- und Umweltwissenschaftlerin und Expertin für regionale Vermarktung. Sie setzt unsere sechsteilige Veranstaltungsreihe „Naturpark denken“ aus dem Naturpark Fläming / Sachsen-Anhalt fort mit dem Thema Speisen & Reisen – wie die Region zur Marke wird.

Urte Grauwinkel will die regionale Entwicklung unterstützen, die durch Zusammenarbeit besser gelingt: Wenn etwa Hofläden, Erzeuger und Landwirte ihre regionalen Produkte in Kooperation anbieten, wenn Spezialitäten aus der Region besser sichtbar und zur Marke werden, wenn die landwirtschaftliche Produktion mit Gastronomie und Tourismus verknüpft werden, dann erreichen alle ein größeres Publikum vor Ort und außerhalb der Umgebung.

Frau Grauwinkel will erfolgreiche Beispiele aus anderen Landesteilen aufzeigen und Inspiration aus ihrer eigenen Erfahrung beisteuern. Sie ist selbst aus der Region und weiß, wo etwa historische Getreidesorten wachsen – so die Fläminghirse – und wie sie in den zeitgemäßen Kontext von Tourismus und Ernährung passen. Sie will die Gastronomen mit den Bauern, den Erzeugern, mit den Fewo-Besitzern und Naturparkführern zusammenbringen, gemeinsame Strategien anstoßen und ein gemeinsames Marketing skizzieren. Die Chancen stehen gut, dass daraus ein Erfolg wird, so wie andere Regionen es bereits vormachen.

Michael Schicketanz ist seit dreißig Jahren in der Umweltarbeit aktiv und betreibt fast ebenso lang eine Einkaufsgemeinschaft in Zahna, um Bio-Lebensmittel für jeden erschwinglich zu machen. Er wird von alten, regionalen Sorten berichten, wie etwa der Melanchton-Birne, und davon, wie Produkte zum Wahrzeichen einer Region werden können.

„Naturpark denken“ ist eine sechsteilige Online-Veranstaltungsreihe und besteht aus kurzen Vorträgen und Dialogen und der Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen oder Erfahrungen einzubringen – der fachliche Austausch steht im Vordergrund. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr und ist auf 45 Minuten angelegt. Eine Verlängerung ist möglich.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt.
Bitte melden Sie sich jetzt hier an, um sich einen Platz zu sichern: https://bit.ly/3qpWYbU

Das Vorhaben wird im Rahmen des ESF-kofinanzierten Operationellen Programms für Sachsen-Anhalt finanziert.

Kontakt
Logo Naturpark Fläming klein

Naturpark Fläming e.V.
Schloßstraße 13
06869 Coswig (Anhalt)
Deutschland

Tel.: 03 49 03 59 56 00
Fax: 03 49 03 59 51 20
E-Mail: info@naturpark-flaeming.de

YouTube
Öffnungszeiten

Mo. bis Fr.: 9:00 bis 16:00 Uhr

An Sonn- & Feiertagen ist das Naturparkinfozentrum geschlossen.

Menü
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner